Die Galerie Waldesruh wurde im Oktober 2015 eingeweiht. Jährlich finden mindestens drei Ausstellungen statt. Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern und Berlin stellten hier bisher aus. Wie der Name der Galerie schon verrät: Sie liegt direkt im Wald, aber auch an der Landesstraße L19.  Ein wenig abseits, doch ein Kleinod, an dem Kultur und Natur eine Liaison miteinander eingehen. Die Galerie möchte einen kulturellen Beitrag für die Gegend leisten. Besonders lohnt sich ein Besuch der Vernissagen, stets in Verbindung mit einer anderen Sache, die der Familie Gauger sehr wichtig ist: Musik.