Die Galerie Waldesruh wurde im Oktober 2015 eingeweiht.

 

Zur Eröffnungsausstellung wurde eine Auswahl von Bildern Wilhelm Gaugers und zweier seiner Töchter, Vera und Nora Gauger, die ebenfalls künstlerisch tätig sind, gezeigt. In der zweiten Ausstellung präsentierte Wilhelm Gauger Arbeiten seiner Schüler aus der Volkshochschule Ribnitz sowie seiner Schüler aus der JVA Waldeck. Die Ergebnisse der in den Kursen entstandenen Bilder wurden unter technischem und inhaltlichem Aspekt zusammengefasst: darunter Landschaftsdarstellungen in Öl sowie graphische Arbeiten.

 

Die dritte Exposition in der Galerie Waldesruh stand unter dem Titel "Schutz oder Gefahr" – mit Bildern von Raissa Eberle. Zu sehen waren unter anderem Illustrationen zu Krylowschen Fabeln sowie Künstlerbücher zum Thema "Variation".

 

Weitere Ausstellungen:

  • Bilder von Vera und Nora Gauger, August bis Oktober 2016
  • Hagen Stüdemann. Alles Siebdruck, April bis Juni 2017
  • Symbiose. Bilder von Nora Gauger, August bis Oktober 2017
  • Impressionen. Werke von Karin Schmidt, Mai bis Juni 2018
  • Inspiration Natur. Werke von Britta Naumann, Juni bis Juli 2018
  • Sucht! Werke von Vera Gauger, Juli bis September 2018
  • Frühlingsausstellung des Pommerschen Künstlerbundes. Mai 2019
  • Paco Medina. Porträts. Juni bis August 2019